Kurzgeschichte

Jugendfeuerwehr Rüthen

gegr. 2005

Nach langer Vorbereitungszeit war es am 27.08.2005 soweit. In einer Feierstunde am Feuerwehrhaus in Rüthen wurde die Jugendfeuerwehr Rüthen offiziell gegründet. Mit 36 Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren sowie 16 Jugendwarten und Betreuern startete die Jugendfeuerwehr in eine spannende Zeit. Damit gehören wir zu den jüngsten Gruppen im Kreise der Jugendfeuerwehren des Kreises Soest. Ihr Domizil bezog die Jugendfeuerwehr in der umgebauten ehemaligen Gerätewartwohnung im Feuerwehrhaus Rüthen. Dort verfügen wir über eine Küche und einen großzügigen Gruppenraum mit Kicker, Dartscheibe etc. Die erste Jugendwartin der Jugendfeuerwehr Rüthen war Katrin Schnorbus. Ihre Stellvertreter waren Michael Schroer und Daniel Knipschild.

Vom großen Team an Betreuern sind noch Dirk Oesterhoff und Michael Schroer aktiv. Mit Marcel Becker, Florian Grzyb, Patrick Rosenthal und Lukas Fernim sind vier ehemalige Jugendliche als Betreuer noch immer oder wieder in der Jugendfeuerwehr aktiv. Alle anderen sind der Jugendfeuerwehr mittlerweile entwachsen. Auch die anderen Betreuer haben mittlerweile andere Aufgaben übernommen. Nachdem Katrin Schnorbus aus familiären Gründen bereits seit Ende 2006 ihr Amt hatte ruhen lassen, wurde Michael Schroer im Januar 2008 durch den damaligen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Rüthen Franz Thomas zum Jugendwart bestellt. Seine Stellvertreter sind heute Dirk Oesterhoff und Jochen Steinmetz. Im Januar 2011 wurde das Eintrittsalter auf 10 Jahre gesenkt, so dass heute 36 Jungen und 5 Mädchen im Alter zwischen 10 und 17 Jahre in der Jugendfeuerwehr aktiv sind. Begleitet werden die Jugendlichen von neun Jugendwarten bzw. Betreuern. Mit der steigenden Nachfrage wurde die Umkleide die dem Gruppenraum angeschlossen ist, zu eng. In Eigenleistung wurde diese deshalb von den Jugendlichen erweitert und auch gleich eine eigene Kleiderkammer mit eingerichtet. Wie zu Anfang auch trifft sich die Jugendfeuerwehr alle 14 Tage Donnerstags. Zum Programm der Jugend gehören neben den Gruppenstunden auch Ausflüge, Aktivitäten innerhalb der Gemeinde und selbstredend die Teilnahme am jährlichen Pfingstzeltlager.

 

 

Aktuelles:

 

Kleiderkammer:

An jedem ersten Gruppenabend des Monats besteht ab 17.30 Uhr die Möglichkeit defekte oder nicht mehr passende Ausrüstungsgegenstände zu tauschen.

 

Nächster Gruppenabend:

 

 

Donnerstag, 15,12.2016 ab 17.30 Uhr

Abschlussabend

 

 

Der Dienstplan für das Jahr 2017 ist online.

Hier!

 

 

copyright: Jugendfeuerwehr Rüthen 2016